Werkstofftechnologie

Nanotechnologie

Nanostrukturierte Materialien besitzen aufgrund ihrer extrem feinen Mikrostruktur außergewöhnliche funktionale Eigenschaften; außerdem ermöglichen sie Eigenschaftskombinationen, die sich z. B. für Anwendungen in der Verkehrs- und Energietechnik nutzen lassen. So zeichnen sich etwa nanostrukturierte Leichtmetallhydride durch eine schnellere Reaktionskinetik aus, die diese Materialien für den Einsatz zur Wasserstoffspeicherung qualifiziert. Nanostrukturierte Vielfachschichten weisen gegenüber "massiven" Schichtsystemen spezielle optische Eigenschaften auf.