Presse & Öffentlichkeit

Aktuelles

Ostseesturmflut

Die Ostsee-Sturmflut vom 13. November 1872

Auf der Webseite www.kuestenschutzbedarf.de zeigt das Norddeutsche Klimabüro am Helmholtz-Zentrum Geesthacht jetzt, welche Gebiete an der deutschen Ostseeküste heute vor Sturmfluten geschützt werden und welche Ende des Jahrhunderts vor möglicherweise höheren Sturmfluten geschützt werden müssten. mehr

Polymer-titration

Polymertage in Geesthacht: Neues Forum für Kunststoff-Experten

Das Institut für Polymerforschung des Helmholtz-Zentrums Geesthacht richtet am 13. und 14. November ein zweitägiges Fachseminar für Interessenten aus Hochschule und Wirtschaft aus. Experten aus Industrie und Forschung führen vor Ort in Grundlagen und experimentelle Techniken der Rheologie und Mechanik von Polymerwerkstoffen ein.

mehr

Elbahri

Sonderpreis für Geesthachter Polymerforscher im Ideenwettbewerb 2012

Innovative Ideen „made in Schleswig-Holstein“ wurden am Donnerstag, 1. November in der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) in Kiel ausgezeichnet. Der mit 1000 Euro dotierte Sonderpreis "Nanotechnologie" ging an den Geesthachter Polymerforscher Prof. Dr.-Ing. Mady Elbahri. mehr

Mg-ca-schraube Martin Wolff

Gezielte Auflösung: Die neue Generation von Implantaten

Steht ein Paradigmenwechsel im Bereich der Implantatwerkstoffe bevor? Forscher am Helmholtz-Zentrum Geesthacht untersuchen Biomaterialien aus bioabbaubarem Magnesium, die als Knochenersatz in der Medizin eingesetzt werden können. Ihre Forschungsergebnisse präsentieren sie vom 1. bis 3. November auf der Jahrestagung der DGBM in Hamburg.

mehr

Europaministerin Anke Spoorendonk übergibt den Förderbescheid an den HZG-Küstenforscher Dr. Volker Matthias

Segel in der Handelsschifffahrt

Das Land Schleswig-Holstein unterstützt die Forschung windkraftgestützter Antriebssysteme in der Frachtschifffahrt: Europaministerin Anke Spoorendonk hat heute dem Helmholtz-Zentrum Geesthacht einen Förderbescheid über 25.000 Euro für das maritime EU-Forschungsprojekt „SAIL“ überbracht. mehr

Taucher

Forschung online: Neue Messtechnik ermöglicht innovative Beobachtungen zur Untersuchung der Nordsee

Der vom Institut für Küstenforschung am Helmholtz-Zentrum Geesthacht und dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft entwickelte Unterwasser-Datenknoten funktioniert wie eine „Datensteckdose“ am Meeresboden. Mit den angeschlossenen Sensoren ist es möglich Wassertemperatur, Algenkonzentrationen und den Meeresboden ganzjährig live zu untersuchen. mehr

Klimawoche

Hamburger Klimawoche: Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht zeigt regionale Klimaänderungen und umweltschonende Mobilität

Heute beginnt die vierte Hamburger Klimawoche. Bis zum 30. September hat die Veranstaltung, bei der sich alles um Klima und Nachhaltigkeit dreht, ihre Tore in der HafenCity geöffnet. Von Freitag bis Sonntag präsentiert das Helmholtz-Zentrum Geesthacht gemeinsam mit anderen Mitgliedern des KlimaCampus die Hamburger Klimaforschung in einem Themenpark im Unilever Haus.
mehr

Prof. Dr. Wolfgang Kaysser, Wissenschaftlicher Geschäftsführer am Helmholtz-Zentrum Geesthacht und Prof. Dr. Waltraud Wende, Ministerin für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein [Download]

Ministerin besuchte Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Am Montag, den 17. September besuchte die im Juni 2012 ernannte Ministerin für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein, Prof. Dr. Waltraud Wende, das Helmholtz-Zentrum Geesthacht. Die ehemalige Präsidentin der Universität Flensburg wollte gleich zu Beginn ihrer Amtszeit die wissenschaftlichen Schwerpunkte der größten außeruniversitären Forschungseinrichtung des Landes genauer kennen lernen und vor Ort besichtigen. mehr