| News

Helmholtz Horizons 2019 in Berlin

Klimawandel - Vom Wissen zum Handeln

Prof. Dr. Daniela Jacob und Dr. Eduardo Zorita halten Vorträge über Klimaveränderungen und welche Maßnahmen gegenwirken können

Daniela Jacob  Foto: Christian Schmid/HZG

Daniela Jacob Foto: HZG/Christian Schmid.

• 1,5 oder 2 Grad? Dass ein halbes Grad zählt, erklärt Daniela Jacob in ihrem Vortrag.
• Wie Waldbrände, Klima und Mensch zusammen hängen, bespricht Eduardo Zorita.

Das Symposium der Helmholtz-Gemeinschaft kann im Livestream ab 13:00 Uhr verfolgt werden.

Die Meteorologin Prof. Dr. Daniela Jacob ist eine der Leitautorinnen des Sonderberichtes des IPCC über die Auswirkungen der globalen Erwärmung um 1,5 Grad und Direktorin des Climate Service Center Deutschland (GERICS), einer Einrichtung des Helmholtz-Zentrums Geesthacht. Als Gastprofessorin lehrt sie an der Leuphana Universität Lüneburg.
Mehr über Daniela Jacob

Eduardo Zorita. Foto: Jessica Wahl

Eduardo Zorita. Foto: Jessica Wahl

Physiker Dr. Eduardo Zorita ist seit 1996 am Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG), wo er heute als leitender Wissenschaftler am Institut für Küstenforschung tätig ist. Er forscht darüber hinaus im Rahmen des Exzellenzclusters "Integrated Climate System Analysis and Prediction" (CliSAP) der Universität Hamburg.
Mehr über Eduardo Zorita und seine Einstellung zur Wissenschaft