| News

Unser Haus für kleine Forscher:

10 Jahre Kindertagesstätte Einsteinchen CompanyKids

Kita Seidel

Das neue Klettergerüst wurde jubelnd eingeweiht. Foto: HZG/Seidel

Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) eröffnete 2007 die Kindertagesstätte „Einsteinchen CompanyKids“ für die Kinder seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Heute werden dort 40 Kinder im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren betreut. Zum 10. Geburtstag, der am 31. März 2017 mit Kindern, Eltern und weiteren Gästen gefeiert wird, haben sich zahlreiche Gratulanten angemeldet.

„Forschen mit Familie, das sollte in unserem Forschungszentrum einfacher möglich werden“, erklärt der Wissenschaftliche Geschäftsführer des HZG, Wolfgang Kaysser. „Darum haben wir uns vor mehr als zehn Jahren entschlossen, den Kindergarten für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einzurichten. Offenbar haben wir damit eine richtige und wichtige Entscheidung getroffen, denn die Plätze der Kita waren von Beginn an immer besetzt.“

Hzg-10jahrekita-31.2017 Pre-14.jpg

Bei strahlendem Sonnenschein bereitet so ein Geburtstag gleich doppelt Freude: die Mitarbeiterinnen der Kita Einsteinchen. Foto: HZG/Lippels

Während Mama oder Papa nebenan im HZG arbeiten, kann der Nachwuchs im Kindergarten ebenfalls forschen. Nicht ohne Grund trägt die Einrichtung den Namen „Einsteinchen“: Seit 2009 ist die Kita als „Haus der kleinen Forscher“ bei der namensgleichen Stiftung zertifiziert. Das Zertifikat erhalten Einrichtungen, die nach dem pädagogischen Ansatz der Stiftung naturwissenschaftliche Bildung im Kleinkindalter fördern.

Die Erzieherinnen des Einsteinchens bilden sich dazu regelmäßig fort und entwickeln zum Beispiel Forschertage für die Kinder. Experimente mit Sand oder Wasser an den eigens eingerichteten Forscherstationen in den Gruppenräumen sind für die Kinder alltäglich. Schon im Kleinkindalter erleben sie damit Naturwissenschaften positiv.

Die 40 Kinder des Kindergartens werden in einer Elementargruppe und in zwei Krippengruppen betreut. Gemeinsam mit dem Betreiber des „Einsteinchens“, dem pme Familienservice, wird eine verlässliche Regelbetreuung mit flexiblen Betreuungszeiten für die unterschiedlichen Arbeitsmodelle der Mitarbeiter geboten. Zusätzlich ist eine ganzjährige Notfallbetreuung für Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren durch den pme Familienservice gesichert.

Hzg-10jahrekita-31.2017 Pre-10.jpg

Bei einem Geburtstagsfest darf die Torte natürlich nicht fehlen. Foto: HZG/Lippels

Wegen dieses und weiterer Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und zur Gleichstellung von Mann und Frau ist das HZG bereits 2008 mit dem auditberufundfamilie© für seine familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet worden. Das Zertifikat wird von der berufundfamilie gGmbH, einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung vergeben.

Zum Geburtstag übergibt HZG-Geschäftsführer Wolfgang Kaysser offiziell den Kindern der Einrichtung einen pyramidenförmigen Kletterturm, der für den Geburtstag bereits im Kita-Garten aufgebaut wurde und von den Kindern begeistert benutzt wird.