| News

Sie sind die beiden Besten

Zwei Auszubildende des Helmholtz-Zentrums Geesthacht (HZG) mit IHK-Ausbildungspreis geehrt

Mandy Kock und Anja Badura wurden am 29. September im schleswig-holsteinischenTimmendorf mit dem Ausbildungspreis der IHK-Lübeck ausgezeichnet. Jedes Jahr ehrt die Industrie- und Handelskammer (IHK) damit die besten Auszubildenden eines Jahrgangs. Im feierlichen Rahmen erhalten die „Besten“ eine Urkunde als Anerkennung ihrer sehr guten Leistungen in der dualen Ausbildung.

News_azubi

Andre Vogel, Nadine Jahnke, Mandy Kock, Anja Badura, Juan-David Fernandez (v.l.n.r.)

Die 20-jährige Mandy Kock hat am Helmholtz-Zentrums Geesthacht Technische Produktdesignerin gelernt und ihre Ausbildung bereits im Januar mit hervorragender Note abgeschlossen. Danach hat sie bis August 2015 im HZG gearbeitet. Zurzeit geht sie wieder zur Schule, um die Fachhochschulreife zu erlangen.

Anja Badura, 23 Jahre alt, startete ihre Ausbildung zur Industriekauffrau im August 2012 im Helmholtz-Zentrum. Nach zweieinhalb Jahren schloss sie dort ihre Ausbildung ebenfalls mit der Note „Sehr gut“ ab. Heute arbeitet sie im Personalservice des Helmholtz-Zentrums Geesthacht. Dort ist sie für den internen Fortbildungsbereich zuständig.

Seit mehr als 40 Jahren engagiert sich das HZG als Ausbildungsbetrieb und besitzt dadurch langjährige Erfahrung. Allein in den vergangenen zehn Jahren haben über 150 junge Menschen im HZG eine Ausbildung durchlaufen. Am Hauptsitz in Geesthacht und am Standort Teltow stehen insgesamt elf Ausbildungsberufe zur Wahl. In der Vergangenheit wurden viele der Auszubildenden mit Preisen ausgezeichnet. Dies nehmen die Ausbilder der verschiedenen Bereiche als Kompliment und Ansporn, das insgesamt hohe Niveau der Ausbildung am HZG beizubehalten.

Kontakt für die Medien:


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Heidrun Hillen

Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung

Max-Planck-Str. 1
21502 Geesthacht

Tel: 04152 87-1785

E-Mail Kontakt