Polymer-Technologie Zentrum

Infrastruktur


Die Ausstattung der Forschungsplattform mit Infrastruktur und Methoden ist so konzipiert, dass auf Fragestellungen externer Nutzer schnellstmöglich reagiert werden kann und in enger Zusammenarbeit mit dem externen Nutzer Lösungen erarbeitet, geprüft und in die Anwendung überführt werden können.

Polymerisationsreaktor polyclave von Büchi

Polymerisationsreaktor "polyclave" von Büchi


In den Laboren und Technikumsräumen des neuen Gebäudes werden insbesondere maßgeschneiderte Polymere entstehen, charakterisiert und verarbeitet werden.

Im Vergleich zu der bislang im Institut für Polymerforschung vorhandenen Laborausstattung können die Polymere in ausreichenden Mengen für den Technologietransfer hergestellt werden.

Ein wesentliches Element bei der Hochskalierung im PTC ist der Ansatz, die bei der Polymerherstellung anfallenden verunreinigten Lösungsmittel unter Verwendung von am HZG entwickelten Membrantechnologien weitestgehend zurück zu gewinnen, um so eine nachhaltige Verfahrensführung zu realisieren.

Metpore Container

Pilotanlage


Das PTC wird nach Fertigstellung des Innenausbaus eine Pilotanlagen-Infrastruktur bieten, mit der Membranverfahren für die Gasseparation unter realitätsnahen Bedingungen erprobt werden können.

Des Weiteren stehen eine Technikumshalle zur Herstellung von Polymermembranen mit Hilfe lösemittelfreier Prozesse (Schaumextrusion, Sinterverfahren) zur Verfügung.
Ergänzend wurde ein Labor für die Untersuchung der mechanischen Eigenschaften von Polymeren unter Gasbeladung und Druckbeaufschlagung geschaffen.