Institut für Werkstoffforschung

Werkstoffphysik

Banner Werkstoffphysik 2014

Der Institutsteil Werkstoffphysik betreibt Instrumente an Großgeräten für Strukturuntersuchungen von Werkstoffen und Biomaterialien und arbeitet an der Entwicklung und Charakterisierung neuartiger Hochtemperatur-Werkstoffe für den Leichtbau. Die drei Arbeitsgruppen werden aus den Helmholtz-Programmen AEM und MML finanziert. Die Materialcharakterisierung erfolgt mit Neutronen und Synchrotronstrahlung an der Nutzerplattform GEMS mit den Außenstellen des Helmholtz-Zentrums Geesthacht am DESY und FRM II sowie mit verschiedenen elektronenmikroskopischen Methoden.