Institut für Werkstoffforschung

Aktuelles aus der Werkstoffforschung

HZG VR-Brille

Digitale Werkstoffforschung

Im Rahmen der Digitalen Woche Kiel stellen Geesthachter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Forschung vor. mehr

Cover In2science #4

Metallkörner und Modellierungen im Magazin

Die aktuelle Ausgabe des Magazins des Helmholtz-Zentrums Geesthacht kann ab sofort bei uns bestellt werden. Eine interaktive Online-Ausgabe finden Sie unter dem unten stehenden Link. mehr

Wissenschaftler verschweißt luminium, Magnesium- und faserverstärkte Kunststoffe miteinander

Forschung erleben

Am Dienstag, den 25.4. ab 17:30 Uhr präsentiert das Helmholtz-Zentrum Geesthacht seine Arbeiten in der Material- und Küstenforschung - Schwerpunkt diesmal Fügetechnologien für den Leichtbau mehr

 Dsc7745

Der Blick in das Innere von neuartigen Legierungen

„The truth is in there“ titelte der einleitende Vortrag. Diese Anspielung spiegelt den Wunsch der Materialforscher wider, in das Innere von Materialien blicken zu können und deren Eigenschaften zu verstehen. Um das Verhalten neuartiger Legierungen zu entschlüsseln, setzen sie geeignete Methoden ein. mehr

Carbonplatte

Carbon clever mit Metall verbinden: HZG-Wissenschaftler erhält Henry-Granjon-Preis für neues Verfahren

Seit 1948 vergibt das renommierte International Institute of Welding (IIW) jährlich den wichtigsten Nachwuchs-Preis im Bereich der Fügeprozesstechnik: den Henry-Granjon-Preis. In diesem Jahr erhält Materialforscher Dr. Seyed Goushegir für seine Arbeiten am Institut für Werkstoffforschung des Helmholtz-Zentrums Geesthacht (HZG) auf der 69. Jahrestagung des IIW am 10. Juli 2016 in Melbourne den begehrten Preis. mehr

-

DGM: Einführung in metallische Hochtemperaturwerkstoffe

Erhalten sie einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand metallischer Hochtemperaturwerkstoffe. Dabei werden Ihnen klassische und unkonventionelle Legierungssysteme, deren Herstellung, Eigenschaften und Herausforderungen bei der industriellen Anwendung erörtert. Dadurch werden Sie in die Lage versetzt, die für Ihre Bedürfnisse relevanten Eigenschaften von Hochtemperaturwerkstoffen richtig zu interpretieren und zu qualifizieren.
Ort: Webinar
mehr

Aktuelle Stellenangebote des Graduiertenkollegs M4B - Materials for brain

zur Stellenausschreibung
StellenausschreibungBewerbungsfristInstitutStandort
PhD Position (m/f/d) in Experimental Materials Science/Nanomaterials05.04.2020Institut für WerkstoffforschungGeesthacht