Werkstoffmechanik

Experimentelle Werkstoffmechanik

Banner Werkzeugmechanik

Für den sicheren Betrieb mechanisch beanspruchter Bauteile ist das Verformungs-, Schädigungs- und Bruchverhalten des Werkstoffes unter Einfluss der vielfältigen mechanischen Randbedingungen von maßgeblicher Bedeutung. Hierbei spielen die Verformungs- Schädigungs- und Bruchmechanismen auf der Gefügeebene sowie deren Zusammenwirken eine wesentliche Rolle. In der Abteilung Experimentelle Werkstoffmechanik werden unter Einsatz neuer experimenteller Methoden, Untersuchungen zum mechanischem Verhalten von Leichtbauwerkstoffen auf der Mikroebene durchgeführt.