Magnesiumprozesstechnik

Geräte und Ausstattung

Für das Processing stehen der Abteilung WZP folgende Geräte zur Verfügung:

Gerät
Beschreibung
Dosierofen
Rauch MDO 70, Schmelz- und Dosierofen
Schmelzöfen
0.05 - 150 kg
Vakuumofen
ALD VIM6 II Mg mit max. 30 kW
Ultraschallgenerator
Hielscher UIP1500; zur Partikeldispersion und Schmelzbehandlung
High Shear Rotor/Stator Mixer
ZYOMAX; Zur Schmelzebehandlung und zum Dispergieren von Partikeln
Drahtziehmaschine
Müller Engineering EZ6.01; Ziehbereich Drahtdurchmesser: Ø6,0 - Ø2,0 mm;
Drahtziehmaschine
Müller Engineering EZ2.01; Ziehbereich Drahtdurchmesser: Ø2,0 - Ø0,2 mm
Legierungsanalyse
Spectrolab M, Analyse metallischer Werkstoffe mit Funkenemissionsspektrometrie, Spektralfotometrie, nasschemische Analyse, Röntgenfluoreszenzanalyse Bruker Explorer S4
Kriechstände
ATS, Kriechen unter Zug- und Druckspannung und Temperatur bis 600°C
Dilatometer
Netzsch 402C, Messung der thermischen Ausdehnung
DTA/TGA
Mettler Toledo, Thermoanalyse
Viscosimeter, Rheometer
Analyse der Fliesseigenschaften von Schmelzen
Tütengusseinrichtung
diverse Formate,
Giessspiralen, Kokillen,
Erstarrungsanalyse bei unterschiedlichen Bedingungen

Weitere Herstellungsverfahren und auch die Charakterisierung der Werkstoffe werden zusammen mit anderen Forschergruppen im HZG wie auch in Kooperation mit Partnern aus Forschung und Industrie realisiert.