Korrosion und Oberflächentechnik

Profil

Banner Korrosion

Simulierte Stromverteilung um eine durch Elektrolyt benetzte Mg-Al-Mischverbindung (Al-Niet in einem Mg-Blech).

Unter der Leitung von Prof. M. Zheludkevich untersucht die Abteilung „Korrosion und Oberflächentechnik“ (WZK) die Mechanismen der Korrosion von unterschiedlichen Leichtmetallsystemen mit Schwerpunkt auf Magnesium. Dabei trägt WZK zur Entwicklung von korrosionsbeständigeren oder kontrolliert abbaubaren Legierungen bei und erarbeitet neue Korrosionsschutzkonzepte für Bauteile aus Magnesiumlegierungen oder Hybridstrukturen. Eine gezielte Modellierung von Teilaspekten der Korrosions- und Beschichtungsprozesse unterstützt die Entwicklungsarbeiten.

Legierungsentwicklung
Beschichtungstechnologie
Strukturelle Integrität