German Engineering Materials Science Centre GEMS

Das German Engineering Materials Science Centre, GEMS ist die zentrale Nutzerplattform des Hemholtz-Zentrums Geesthacht mit einer weltweit einzigartigen Infrastruktur für die komplementäre Forschung mit Photonen und Neutronen. Die Instrumente, die Synchrotronstrahlung verwenden, werden an der Außenstelle am Deutschen Elektronen Synchrotron DESY in Hamburg betrieben, die Instrumente, die Neutronen nutzen, befinden sich an der Außenstelle am Heinz Maier-Leibnitz Zentrum MLZ am Forschungsreaktor FRM II in Garching bei München.

MATRAC Summer Schools 2017: "Application of Neutrons and Synchrotron Radiation in Engineering Materials Science"

Photonen: HEMS

HEMS

Die High Energy Materials Science Beamline HEMS an PETRA III ermöglicht Diffraktions- und Mikrotomographie-Untersuchungen im Energie-Bereich von 30 bis 200 keV. mehr


Dr. Norbert Schell
Beamline Manager

Tel: +49 (0)40 8998-3637
Fax: +49 (0)40 8998-4203
E-Mail Kontakt

Photonen: IBL

Imaging Beamline IBL

Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht engagiert sich an PETRA III durch den Betrieb und die Finanzierung der Imaging Beam Line (IBL). Diese Beamline ist optimiert für Mikro- und Nanotomographie-Anwendungen. mehr


Dr. Felix Beckmann
Beamline Manager

Tel: +49 (0)40 8998-5309
Fax: +49 (0)40 8998-5399
E-Mail Kontakt


Dr. Fabian Wilde
Beamline Scientist

Tel: +49 (0)40 8998-5334
Fax: +49 (0)40 8998-4203
E-Mail Kontakt

Photonen: BioSAXS

BioSAXS

EMBL – in Kooperation mit dem Helmholtz-Zentrum Geesthacht – beteibt die SAXS-Beamline BioSAXS mit dem Fokus auf Biologie/weiche Materie. Die Beamline stellt einen weiten Ortsauflösungs-Bereich von ca. 0.1 nm bis 2000 nm zur Verfügung und arbeitet in einem Energiebereich von 4 bis 20 keV. mehr


Dr. Vasyl Haramus
Beamline Scientist

Tel: +49 (0)4152 87-1290
Fax: +49 (0)4152 87-1356
E-Mail Kontakt

Photonen: Nanofocus

Nanofokus Endstation an P03 (Nahaufnahme)

Die Nanofokus Endstation an der DESY-Beamline P03 ist auf Raster-Röntgen-Nanodiffraktions-Experimente spezialisiert, die Strukturinformationen liefern mit sub-µm Auflösung von kristallinen und semi-kristallinen Materialien, wie z. B. Metallen, Biomaterialien und synthetischen Komponenten. mehr


Dr. Christina Krywka
Beamline Scientist

Tel: +49 (0)40-8998 6903
E-Mail Kontakt

Photonen: HARWI II / III

HARWI III

Die neue Hochenergie-Beamline HARWI III wird für Textur-, Eigenspannungs- und Imaging-Untersuchungen im Bereich der Materialwissenschaften entwickelt. mehr


Dr. Thomas Lippmann
Beamline Manager Diffraction

Tel: +49 (0)40 8998-5311
Fax: +49 (0)40 8998-5399
E-Mail Kontakt


Dr. Felix Beckmann
Beamline Scientist Tomography

Tel: +49 (0)40 8998-5309
Fax: +49 (0)40 8998-5399
E-Mail Kontakt

Neutronen: SANS-1

SANS-1

Das Neutronenkleinwinkelstreuungs-Instrument SANS-1 am FRM II wurde vom Helmholtz-Zentrum Geesthacht in Kooperation mit der Technischen Universität München entwickelt und gebaut. mehr


Dr. André Heinemann
Beamline Scientist

Tel: +49 (0)89289-12818 / 14992
E-Mail Kontakt

Neutronen: REFSANS

REFSANS

REFSANS wurde als Reflektometer für die Messung sowohl der spekulären Reflektivität als auch der Neutronenkleinwinkelstreuung von festen Proben und der Luft-Flüssigkeits-Grenzfläche optimiert. mehr


Dr. Jean-Francois Moulin
Beamline Manager

Tel: +49 (0)89 289-10762
E-Mail Kontakt


Martin Haese-Seiller
Beamline Scientist

Tel: +49 (0)89 289-10763
Fax: +49 (0)4152 87-42804
E-Mail Kontakt


Matthias Pomm
Engineer

Tel: +49 (0)89289-10761
E-Mail Kontakt

Neutronen: STRESS-SPEC

STRESS-SPEC

Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht und die Technische Universität Clausthal (Prof. H.-G. Brokmeier) beteiligen sich mit ihrer Textur-Kompetenz am Betrieb von STRESS-SPEC am FRM II zusammen mit der Technischen Universität München (TUM). mehr


Prof. Dr. Heinz-Günther Brokmeier
Leader of Texture Group

Tel: +49 (0)4152 87-1207
E-Mail Kontakt


Dr. Weimin Gan
Beamline Scientist

Tel: +49-89-289 -10766
E-Mail Kontakt