COSYNA

Beobachtungen

Cosyna Image Sea-land A4

Im Rahmen von COSYNA werden Messungen einer Vielzahl von physikalischen, chemischen und biologischen Größen mit unterschiedlichsten Messverfahren und von verschiedenen Messplattformen aus vorgenommen. Diese unterschiedlichen Verfahren ermöglichen es flexibel auf Fragestellungen zu reagieren, die von klein-skaligen (wenige Zentimeter) bis zu Nordsee-weiten Problemen in Zeiträumen von Sekunden bis zu vielen Jahren reichen können. Generell können wir unterscheiden zwischen in situ- (vor Ort-) Messverfahren und Fernerkundung. In situ-Verfahren umfassen stationäre Instrumente, Instrumente auf Schiffen und auf autonomen (selbst-gesteuerten) Fahrzeugen. Fernerkundung kann von Satelliten, aber auch aus kürzeren Entfernungen, z.B. durch Radar, erfolgen.