coastMap

Aufgaben

Zur Schaffung eines georeferenzierten Inventars der Eigenschaften des Meeresbodens in der Deutschen Bucht zählen folgende Aufgaben:

  • Analyse existierender Daten Klassifizierung und Eingrenzung, Beschreibung der Klassen
  • Erhebung von Zuständen, Raten, Variabilität Felduntersuchungen dynamischer, chemischer, und biologischer Prozesse in repräsentativen Sedimentprovinzen
  • Nutzung numerischer Modelle Interpolation der Eigenschaften und Prozesse auf die gesamte Deutsche Bucht, Ableitung von mittleren Eigenschaften an der Sediment-Wasser-Grenzschicht und längere Zeiträume, Abschätzung des natürlichen Umweltzustands ohne menschliche Einflüsse
  • Wissenstranfer Beschreibung des Umweltzustands und seiner Variabilität, Ableitung von Indikatoren des Zustands, Risiken für den Umweltzustand erkennen und Ökosystemdienstleistungen bewerten