coastMap

Das Portal

coastMap wird einen schnellen und standardisierten Zugriff auf Beobachtungs- und Modelldaten ermöglichen, die zur Beantwortung aktueller Fragestellungen der Küstenforschung, des Meeresumweltschutzes und der marinen Raumplanung genutzt werden können. Im coastMap Team arbeiten Datenmanager eng mit Wissenschaftlern des Instituts für Küstenforschung zusammen, um die Ergebnisse aus einzelnen Forschungsprojekten in Datenbanken und in Form digitaler Datendienste zur Verfügung zu stellen. Das Portal wird zum Einstiegspunkt für die Suche, Visualisierung und den Zugriff auf die vorhandenen Geodatenbestände. Es wird u.a. die Möglichkeit geben:

  • mittels Kartendienste (z.B. WMS, WFS, WPS) auf die Geodaten in coastMap zuzugreifen, diese nach Bedarf zu konfigurieren und in Desktop-Anwendungen zu integrieren
  • externe Kartendienste (soweit unterstützt) einzubinden
  • den Metadatenkatalog nach Fachdaten zu durchsuchen und über eine CSW-Schnittstelle in einen eigenen Metadatenkatalog zu übernehmen
  • Hintergrundinformationen über die wissenschaftlichen Inhalte zu recherchieren
  • die coastMap Applikationen auf einem mobilen Endgerät (Tablet, Smartphone) zu bedienen

Kartierungsbeispiele