Ingrid Holzwarth

Ingrid Holzwarth

Ökosystemmodellierung
Doktorandin
Tel: extern
E-Mail Kontakt

Ein 3D biogeochemischen Modell für die Tideelbe

In einem Ästuar beeinflussen sich abiotische und biotische Prozesse. Sie sind besonders über Sedimente mineralischer sowie organischer Art miteinander verbunden. Die bestehende Möglichkeit zur Kopplung des hydrodynamischen Verfahrens Untrim mit dem Gewässergütemodell Delwaq wird um sedimentgebundene Prozesse erweitert. mehr

Arbeitstitel Doktorarbeit

Implications of human activities on biogeochemical influences in estuaries