Institut für Küstenforschung
/imperia/md/images/hzg/institut_fuer_kuestenforschung/fittosize__680_0_7f28b7e6218f7078e50d65ea9c2a6ba1_header_ifk_03.jpg

Forschungsschwerpunkte

Die Institutsteile der Küstenforschung konzentrieren sich auf folgende Aufgaben:

  • Prozessforschung submesokaliger Wirbel und der zeitnahen Managementfrage (COSYNA)
  • Perspektiven längerfristigen geophysikalischen Wandels (gerade auch Klimawandel)
  • Stoffströme, Depositionen und der Zustand des küstennahen Meeresbodens

Neben dem Schwerpunkt der Programm orientierten Förderung (PACES II) bilden nationale und internationale Projekte den Rahmen für diese wissenschaftlichen Arbeiten. Die Ergebnisse erfolgreicher Zusammenarbeit spiegeln sich auch in den Publikationen wider.