Operationelle Systeme
/imperia/md/images/hzg/institut_fuer_kuestenforschung/cosyna/fittosize__680_0_6604026130e9bf56a43a386b841cf795_startseite_kon.jpg

Wissenschaftler am Helmholtz-Zentrum Geesthacht werten Daten des COSYNA-Systems aus. -Bild: HZG-

Neue Technologien

Das Klima verändert sich weltweit. Schlechtwetterereignisse, "Jahrhundertstürme" und Hochwasser nehmen zu und bringen damit für die Menschen in den Küstengebieten neue Herausforderungen. Damit sie sich diesen stellen können, werden fundierte Vorhersagen zukünftiger Entwicklungen des Klimas und des Küstenmeeres benötigt.

Die Grundlage dafür bildet eine präzise Beschreibung des derzeitigen Zustands des Küstenraumes.

Die Abteilung "Neue Technologien" organisiert hierfür die Entwicklung neuer Messsysteme und von Computermodellen, mit denen die Küstenmeere und die darin ablaufenden Prozesse untersucht werden. Sie koordiniert die Zusammenarbeit mit Partnern in Forschung und Industrie und kümmert sich um die Vermittlung des gewonnenen Wissens an Interessensgruppen und die Öffentlichkeit.

Im Einzelnen umfasst dies:

  • Das Management des Küstenbeobachtungssystems COSYNA. Dies beinhaltet die Entwicklung von Mess- und Analyseverfahren sowie das Testen dieser Verfahren im Betrieb im Ozean. COSYNA
  • Die Koordination von Forschungsprojekten des Helmholtz-Zentrums Geestacht mit externen Partnern weltweit.
  • Die Bereitstellung und Betreuung von Internetservern zur Verbreitung von Daten, Produkten, Forschungsergebnissen und wissenschaftlichen Publikationen. Nutzer sind Wissenschaft, Verwaltung, Politik und die Öffentlichkeit.
  • Im Rahmen des Forschungsschwerpunkts "Globale Küste" entwickelt die Abteilung "Neue Technologien" ein Beobachtungs- und Modellierungssystem. Mit diesem können ausgewählte Küstenbereiche weltweit untersucht und miteinander verglichen werden. Globale Küste
  • Die Kommunikation mit Nutzern von Daten- und Wissensprodukten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Methoden der Küstenforschung und deren Ergebnissen. Dies geschieht durch Internetseiten, andere elektronische Medien und durch Printprodukte wie Broschüren und Flyer.