| News

in2science #7 - Neue Ausgabe

Die neue Ausgabe des Magazins über Menschen mit Ideen

Foto: HZG/Christian Schmid

Lesen Sie in der siebten Ausgabe unseres Magazins von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des HZG, ihren tollen Ideen und Forschungsprojekten.

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe der in2science

Aus der Halle der Tausendsassa

Feste Verbindungen von Metallen mit Kunststoffen, die ohne Klebstoff oder Nieten zusammenhalten – das erforschen Materialwissenschaftler im HZG. Ihre patentierten Festphase-Fügeprozesse könnten im Flugzeugbau genutzt werden. Ihre Arbeit stellen Sie in der in2science-Fotostory vor.

Was uns bewegt

Mit aufwändigen Modellen und modernster Technik machen Küstenforscher präzise Voraussagen, wohin das Wasser im Meer fließt. Damit unterstützen sie zum Beispiel Behörden, die wissen wollen, in welche Richtung im Falle einer Schiffshavarie ein Ölteppich treibt.

Forschungsexpedition

Kommen Sie mit in die Arktis! Eine Reportage zeigt, wie Küstenforscherinnen und -forscher an Bord des Forschungsschiffs POLARSTERN leben und arbeiten.

Klimawandel

Die Erderwärmung kann auf 1,5 Grad Celsius gegenüber der vorindustriellen Zeit begrenzt werden. Dies zeigt ein IPCC Sonderbericht. Wissenschaftlerinnen des Climate Service Center Germany, GERICS, haben daran mitgearbeitet. Im Magazin finden Sie eine Einschätzung der Forscherinnen.

Wissenschaftler im Porträt

Außerdem stellen wir Ihnen eine Institutsleiterin und einen Wissenschaftler aus der Werkstoffforschung vor, die sich mit abbaubaren Magnesium-Implantaten und 90-Meter langen Mikroskopen beschäftigen.

Von der in2science gibt es auch eine englische Ausgabe.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen und freuen uns über Reaktionen zum Heft!

Ihre Redaktion

Kontakt


Redaktion in2science

Heidrun Hillen und Gesa Seidel

Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: +49 (0) 41 52 / 87 - 1648

E-Mail Kontakt