| News

Die vergangenen Sommer in Europa waren die wärmsten seit 2000 Jahren

Grafik: CC BY-SA 4.0J.P. Werner/EuroMed2k Members.

Eine internationale Studie bestätigt Schlussfolgerung des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), dass die gegenwärtige Erwärmung durch menschgemachte Veränderungen herbeigeführt wird. Anhand von Baumring-Daten und historischen Belegen konnten die europäischen Sommertemperaturen der letzten 2100 Jahre neu rekonstruiert werden.

An der Arbeit mit insgesamt 45 Wissenschaftlern aus 13 Ländern waren auch Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums Geesthacht beteiligt: Eduardo Zorita und Sebastian Wagner aus der Abteilung Paläoklima und Statistik.