News

Polyfluorierte Verbindungen in der Atmosphäre des Atlantiks und der südlichen Ozeane – Nachweis einer globalen Verteilung

In einer neuen Veröffentlichung weisen Wissenschaftler des GKSS Forschungszentrums die weltweite Verbreitung von so genannten polyfluorierten Verbindungen in der Atmosphäre nach. Diese in der Natur nicht vorkommenden Chemikalien finden unter anderem als Bestandteil von Imprägnierspray Verwendung.

Polyfluorierte organische Verbindungen (PFC) sind vielfältig verwendete Substanzen, die eingesetzt werden, um Oberflächen fett-, wasser- und schmutzabweisend zu machen. Ihre für Konsumgüter nützliche Eigenschaft der thermischen und chemischen Stabilität macht einige PFC zu langlebigen und toxischen Schadstoffen, die sich in der Umwelt anreichern können.

Ein wichtiger Transportweg von PFC in der Umwelt ist die Atmosphäre. In dieser Studie wurde die globale Verbreitung von PFC untersucht. Dafür wurden während mehrerer Probenahmekampagnen auf Forschungsschiffen Luftproben von der Arktis bis zur Antarktis genommen. Polyfluorierte Verbindungen wurden in allen, auch in antarktischen, Luftproben nachgewiesen, was klar den atmosphärischen Langstreckentransport dieser Substanzen und deren weltweite Verbreitung nachweist.

Luftkonzentrationen in marinen und kontinentalen Luftmassen variierten über zwei Größenordnungen und lagen zwischen 4 (16PFC Antarktis) und 900 (16PFC Hamburg) pg/m³. PFC Luftkonzentrationen nahmen von Mitteleuropa Richtung Arktis und Südhemisphäre und vom Land zur offenen See hin ab. Die marinen PFC Konzentrationen der Südhemisphäre waren etwas geringer als die der Nordhemisphäre. Generell konnte ein starker Einfluss der Luftmassenherkunft auf die Konzentrationshöhe festgestellt werden.

Bilder

Räumliche Verteilung der Gasphase 8:2 FTOH Download

Luftproben-Sammler Download

Abstract

Abstract

Kontakt

Annekatrin Dreyer
GKSS Research Centre
Institute for Coastal Research
Max-Planck-Str. 1
21502 Geesthacht
Germany

phone: +49-4152-87-2361
fax: +49-4152-87-2361
mai: annekatrin.dreyer[at]gkss.de