| News

Lernen auf Bornholm: ein neues Buch fasst die Inhalte der Sommerschule zum Klimawandel in der Ostsee zusammen

Das gerade erschienene Buch „Climate Impacts on the Baltic Sea: From Science to Policy” spannt den Bogen von der Wissenschaft zur Politik. Die Kapitel decken die Inhalte der „Summer School of Environmental Research“ des Helmholtz-Zentrums Geesthacht ab, die im Sommer 2009 auf der Insel Bornholm stattgefunden hat: Die Änderungen des Klimas im Ostseeraum, dessen mögliche Auswirkungen und der Umgang damit.

Die Studenten und Wissenschaftler der Sommerschule kamen aus dem gesamten Ostseegebiet und haben gemeinsam 10 Tage in Nexø auf der dänischen Insel Bornholm in der "Møbelfabrikken", einer ehemaligen Möbelmanufaktur, getagt...

Die Studenten und Wissenschaftler der Sommerschule kamen aus dem gesamten Ostseegebiet und haben gemeinsam 10 Tage in Nexø auf der dänischen Insel Bornholm getagt.

Unter dem Motto „Wie lässt sich wissenschaftliches Expertenwissen in politische Managementstrategien zur Anpassung an den Klimawandel einbinden?“ haben sich 20 Studenten verschiedener Fachrichtungen und 12 Experten aus den Bereichen Klimaforschung und Anpassungsmanagement zehn Tage intensiv mit den Auswirkungen des Klimawandels auf den Ostseeraum beschäftigt.

Aus den Expertenvorträgen ist ein Buch entstanden, das nun als sechstes Buch der „Summer School of Environmental Research“ im Springer Verlag erschienen ist.

Die Studenten der Sommerschule kamen aus unterschiedlichen Fachrichtungen und haben sowohl Einblicke in naturwissenschaftliche als auch in sozio-ökonomische Themen bekommen.

Die Vorträge reichten von unterschiedlichen methodischen Forschungsansätzen über die Frage, wie wissenschaftliches Wissen in Managementpläne integriert werden kann, bis hin zur Kommunikation mit der Politik und Öffentlichkeit.

Im Springer Verlag erschienen: Climate Impacts on the Baltic Sea: From Science to Policy

Das englischsprachige Buch richtet sich vorwiegend an Naturwissenschaftler, aber auch an Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung.

Die „Summer School of Environmental Research“ des Helmholtz-Zentrums Geesthacht wurde 2009 vom Internationalen BALTEX Sekretariat mit Sitz am Helmholtz-Zentrum Geesthacht ausgerichtet.

Diese Sommerschule findet jährlich zu unterschiedlichen Schwerpunkten und an unterschiedlichen Orten statt.

Weitere Informationen


Informationen und Bestellformular zum Buch Zur Seite des Internationalen BALTEX Sekretariats am Helmholtz-Zentrum Geesthacht Informationen zur "School of Environmental Research" des Helmholtz-Zentrums Geesthacht

Kontakt


Dr. Marcus Reckermann

Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Max-Planck-Straße 1
21502 Geesthacht

Tel: +49 (0)4152 87-1693

E-Mail Kontakt