Publikationen

Dissertationen

Jördis Petersen
Entwicklung und Einsatz von Passivsammlern als Probenahmeverfahren zur Bestimmung von Metallen in marinen Gewässern, 2015 Universität Hamburg, Fachbereich Chemie

Stephan Lassen
Analyse toxischer Polypeptide der Gelben Haarqualle
2012 Leuphana Universität Lüneburg

Annika Wiebring
Adaptationsprozesse von Scyphozoa-Lebensstadien gegenüber physikalischen und biologischen Parametern auf der Basis von Cnidom- und Venomuntersuchungen
2012 Universität Hamburg, Department für Biologie

Mechthild Grebe
Isolierung und Charakterisierung von Transferrin Glykoformen aus Blutproben von Seehunden mittels multidimensionaler chromatographischer Verfahren und molekül- und elementspezifischer massenspektrometrischer Detektion
2011 Universität Hamburg, Department für Chemie

Elisa Daneva
Capillary liquid chromatography - mass spectrometry and laser induced plasma breakdown spectroscopy for arsenic speciation and metabolites in marine biota samples.
2009 Universität Hamburg, Department für Chemie

ZhenZhen Wen
Fundamental Studies on Affinity Separation of Glycoproteins and its Combination with Expanded Bed Adsorption Technique.
2006 Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg, Institut für Thermodynamik

Antje Kakuschke
Einfluß von Metallen auf das Immunsystem von Meeressäugern.
2006 Universität Hamburg, Department für Biologie

Iris-Constanze Beck
Estrogene in Küstengewässern - Untersuchungen in der Ostsee mittels chemischer Analytik und einem in-vitro Biotest.
2006 Universität Lüneburg, Fachbereich Umweltwissenschaften

Henning Rosenfeld
Interaction Investigations of Lectins to Glycoproteins and Glycolipids with Regard to their Application in Affinity Separation Processes.
2006 Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg, Institut für Thermodynamik

Jürgen Gandraß
Pestizide am Fallbeispiel der Elbe - Analytische Verfahren, Ermittlung der Belastung und Bewertung im Hinblick auf Qualitätsziele und -kriterien.
2005 Universität Lüneburg, Fachbereich Umweltwissenschaften

Daniel Proefrock
Entwicklung und Einsatz von Kopplungstechniken zwischen Kollisionszellen Plasmamassenspektrometrie und elektrophoretischen bzw. chromatographischen Trennverfahren zur heteroelementspezifischen Detektion von umwelt- und biologisch relevanten Substanzen.
2005 Universität Lüneburg, Fachbereich Umweltwissenschaften

Inga Heisterkamp
Biotest-geleitete chemische Analyse östrogen wirksamer Substanzen in Oberflächengewässern.
2003 Universität Lüneburg, Fachbereich Umweltwissenschaften

Peter Leonhard
Entwicklung einer spurenanalytischen Methode zur direkten Bestimmung von Elementspuren in verdünntem Meerwasser mit Hilfe der induktiv gekoppelten Plasma Massenspektrometrie mit inegrierter Reaktions-/Kollisionszelle.
2003 Universität Lüneburg, Fachbereich Umweltwissenschaften

Sven Bonsack
Nickelspeziesanalyse im Cytosol humaner intestinaler Gewebeproben mittels online-Kopplung von Kapillarelektrophorese und induktiv gekoppeltem Plasma-Massenspektrometer.
2003 Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Naturwissenschaften

Li-Zhong He
Self assembly and fundamental aspects of affinity adsorption of glycoconjugates.
2002 Universität der Bundeswehr Hamburg, Institut für Thermodynamik

Simone Cartellieri
Entwicklung eines biospezifischen Reinigungsverfahrens zur Fraktionierung und Aufreinigung von Glykokonjugaten.
2002 Universität Hamburg, Institut für Biochemie und Lebensmittelchemie

Torsten Lindemann
Simultane Bestimmung von Arsen-, Selen-, Antimon- und Tellur-Spezies mit einer neu entwickelten HPLC/ICP-MS-Kopplung sowie vergleichende Untersuchungen mittels CE/ICP-MS
2000 Universität Hamburg, Institut für Anorganische und Angewandte Chemie