Institut für Biomaterialforschung

Karriere

Karriere Management am Institut für Biomaterialforschung

Titelbild Welcome

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist ein zentrales und sozialpolitisches Anliegen des Helmholtz-Zentrums Geesthacht. Ziel ist es, künftige Generationen von Fachkräften und Wissenschaftlern nachhaltig zu unterstützen und jungen Menschen aller Altersstufen Einblicke in die naturwissenschaftliche und interdisziplinäre Forschung zu geben.

Die Bildungsprogramme des HZG Institutes für Biomaterialforschung umfassen verschiedene Förderungsangebote auf allen Ebenen wie Schülerpraktika, Ausbildungsplätze, internationale Austauschprogramme, Studiengänge, Promotionsprogramme und PostDoc-Förderung.

Besonderer Fokus liegt dabei auf der universitären Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses, welche Bachelor-, Diplom- und Master-Studiengänge sowie Promotionen umfasst. Die 2013 gegründete Helmholtz Graduiertenschule Macromolecular Bioscience bietet ein strukturiertes interdisziplinäres Promotionsprogramm für Doktoranden aus den Natur- und Materialwissenschaften sowie aus dem Ingenieurswesen. Das PhD Programm umfasst anwendungsorientierte Grundlagenforschung mit Schwerpunkt auf der gesamten Entwicklungskette der makromolekularen und Biomaterialforschung.

Im Bereich der PostDoc-Förderung bietet das HZG Institut weiterführendes Fachtraining in verschiedenen Bereichen des Wissenschaftsmanagements, um die Wissenschaftler der Zukunft bei dem Einstieg in eine vielversprechende Karriere – auch innerhalb des HZG – professionell zu unterstützen.

Schülerangebote
Studierende/ Austauschprogramme
Ausbildung