Institut für Biomaterialforschung

Polymer Engineering

Querschnitt durch Mikropartikel

Querschnitt eines porösen Mikropartikels (REM-Aufnahme)

Wir beschäftigen uns mit der Verarbeitung und Entwicklung von neuen multifunktionalen polymeren Werkstoffen mit einstellbaren Eigenschaften für den Einsatz in der Biomedizin. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Kunststoff-Verarbeitungstechnologien basierend auf sog. integrierten Prozessen, welche Formgebung und Funktionalisierung oder Modifizierung kombinieren.

Eine besondere Rolle spielt dabei die grundlegende Erforschung der Struktur-Eigenschaftsbeziehung von Kunststoffen auf unterschiedlichen Längenskalen vom Molekül bis zum Bauteil. Ein weiterer Schwerpunkt ist für uns die Gestaltung von Materialoberflächen, um darüber die Interaktion mit Zellen, Proteinen und physiologischen Flüssigkeiten steuern zu können.

Dabei nutzen wir insbesondere Mikro- und Nanostrukturen sowie molekulare Polymerschichten und erforschen diese Kunststoffoberflächen mit Hilfe von mikroskopischen Techniken hinsichtlich ihrer Struktur, chemischen Zusammensetzung sowie mechanischen Eigenschaften.