Innovationsmanagement

Wir wollen, dass aus unseren Innovationen Produkte entstehen!

Im Mittelpunkt der Forschung im Zentrum für Biomaterialentwicklung des Helmholtz-Zentrums Geesthacht in Teltow steht die Entwicklung von innovativen, polymerbasierten Biomaterialien für medizinische Anwendungen.

Die Bandbreite unserer Produktentwicklungen erstreckt sich von zell- und gewebespezifischen Kunststoffen, die in der Regenerativen Medizin wie im Bereich Tissue Engineering einsetzbar sind, über aktive Implantate für die minimal-invasive Chirurgie, Adsorbermaterialien für Filtersysteme, Apherese oder andere Entgiftungsverfahren von Körperflüssigkeiten außerhalb des Körpers bis hin zu intelligenten Drug Delivery Systemen für die Pharmaindustrie.

Unsere Innovationen werden in die klinische Praxis überführt. Deshalb stehen wir in engem Kontakt mit Kliniken – insbesondere der Charité, Universitätsmedizin Berlin – und der Industrie, um die Einführung unserer medizinischen Produkte zu beschleunigen.

Wir gehen weitere Kooperationen mit erfahrenen Industriepartnern aus der Medizintechnik-, Biotechnologie- und Pharmabranche ein, um unsere Produktkandidaten ab einem bestimmten Entwicklungsgrad gemeinsam zur Marktreife weiterzuentwickeln. Darüber hinaus unterstützen wir Auftraggeber aus der Industrie bei spezifischen Fragestellungen in Forschungs & Entwicklungs-Projekten.