Light-weight Materials Assessment, Computing and Engineering Centre

Die Forschungsplattform “Light-weight Materials Assessment, Computing and Engineering Centre (ACE)” verknüpft Grundlagenforschung mit Anwendungsrelevanz in kreativen Ansätzen über eine koordinierte Umsetzung in Projekten. Solche Projekte haben stets das Ziel, gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie das existierende Methodenspektrum möglichst effektiv und effizient zu nutzen und als Ergebnis eine beschleunigte Forschung sowie eine Verkürzung von Innovationszyklen zu ermöglichen.

Die Forschungsplattform ACE ist eine dynamische, organisierte Einheit des Geschäftsbereichs Werkstoffmechanik, die sich ständig weiterentwickelt, indem sie ausgereifte Methodenkompetenzen aus der grundlagenorientierten Forschung aufnimmt und für die Umsetzung in anwendungsorientierten Projekten verfügbar macht. Hierzu wurde die vorhandene Infrastruktur über die gleichnamige Ausbauinvestition seit 2010 modernisiert und um Anlagen erweitert, die eine Demonstration der Möglichkeiten deutlich über den Labormaßstab hinaus ermöglicht. Neueste Methoden und Infrastruktur sowie ein nachhaltiges Personalmanagement zur Bündelung der Kompetenzen in den Bereichen der Forschungsplattform Assessment, Computing und Engineering bilden die Grundlage für interdisziplinäre Projekte mit strategischer Bedeutung und hohem Innovationspotenzial.