Referent (m/w/d) mit Aufgaben der Wissenschaftskommunikation

Start of announcement30.10.2020
End of announcement29.11.2020
Institute or departmentInstitute of Biomaterial Science
LocationTeltow
Apply nowGo to applicant portal
Applicant managementFrau Erika Krüger

Das Institut für Biomaterialforschung des Helmholtz-Zentrums Geesthacht amForschungsstandort Teltow bei Berlin sucht für die Translation von multifunktionalenMaterialien zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf zwei Jahre einen Referenten (m/w/d) mit Aufgaben der Wissenschaftskommunikation.

In der Abteilung Institutsorganisation unterstützen Sie in Vollzeit die Institutsleitung bei allen institutsinternen Abläufen im Bereich der Wissenschaftskommunikation.


Ihre Aufgaben

  • projektspezifische Unterstützung bei der Organisation von öffentlichkeitswirksamen,kommunalen und nationalen Veranstaltungen inkl. Konzipierung des Standortauftrittsbei öffentlichen Ausstellungen, Wissenschaftsveranstaltungen sowie Aktionstagen
  • Unterstützung im Aufbau eines innovativen Transferformats für die projektbezogene, zielgruppenspezifische Öffentlichkeitsarbeit zur Implementierung von Institutsführungen, Bürgerdialogen und Tagen der offenen Tür
  • Unterstützung bei der Pressearbeit (Entwerfen von Pressetexten, Vorbereitung von Pressegesprächen, Kontaktpflege zur Presse, Aufbau und Pflege eines Presseverteilers, projektspezifische Pflege von Portalen und Internetseiten)
  • Mitarbeit in Beiräten und Workshops in enger Abstimmung mit dem Institutsleiter und der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

  • erfolgreicher Abschluss eines natur- oder kommunikationswissenschaftlichen Hochschulstudiums
  • nachweislich einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in der Wissenschaftskommunikation
  • hohe Affinität und gesichertes Wissen zu Transferthemen im wissenschaftlichen Umfeld; gute Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens
  • ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationstalent; pragmatische Denkweise
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung im Projekt- und Eventmanagement
  • sichere Beherrschung von Content-Management-Systemen und MS Office-Paketen
  • die Bereitschaft zur Übernahme administrativer und organisatorischer Tätigkeiten

Informelle Anfragen richten Sie bitte an Fr. Christin Skala (Christin.Skala@hzg.de)

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem internationalen Umfeld
  • ein attraktives Arbeitsumfeld, in dem Ihre Ideen und Ihr Engagement gefragt sind
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • eine angemessene Vergütung nach dem TV-AVH sowie sämtliche im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Die Förderung der Gleich­berechtigung ist bei uns eine Selbst­verständ­lich­keit.Schwer­behinderte und diesen gleich­gestellte behinderte Menschen werden bei gleicherEignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie der Kennziffer 2020/B 12.

jetzt bewerben