Fachkraft (m/w/d) im Projektcontrolling

Beginn der Ausschreibung02.10.2019
Ende der Ausschreibung30.10.2019
InstitutAdministration
StandortGeesthacht

Für die Zentralabteilung Forschungsreaktor am Standort Geesthacht suchen wir für das Projekt „Stilllegung des Forschungsreaktors und den Abbau kerntechnischer Einrichtungen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unbefristet - eine Fachkraft (m/w/d) im Projektcontrolling, welche bereits über einschlägige relevante Berufserfahrung in diesem Aufgabenfeld verfügt.

Die Forschungsreaktoranlage in Geesthacht, eine der modernsten Forschungsneutronenquellen Europas, wurde im Jahre 2010 endgültig abgeschaltet und ist frei von Brennelementen. Die dort produzierten Neutronen wurden für tomographische Untersuchungen genutzt, um neue Werkstoffe und Materialien zerstörungsfrei zu durchleuchten. Ausführliche Informationen über die geplante Stilllegung und den Abbau der kerntechnischen Einrichtungen finden Sie im Rahmen des von HZG bereits seit vielen Jahren geführten Bürgerdialogs

"HZG im Dialog"

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Erstellung einer langfristigen Projektstrukturplanung, mittelfristigen Finanzplanung und Jahresplanung sowie eines unterjährigen Controllings gem. Validierungsrichtlinie des BMBF
  • Mitwirkung beim Aufbau und Einführung eines Projektmanagementsystems
  • administrative Betreuung und stetige Weiterentwicklung des Projektmanagementsystems nach Überführung in die operative Phase
  • Analyse der Abbauprojekte hinsichtlich der Termin-, Ressourcen- und Kostenplanung ab der Initialisierung über die Durchführung bis hin zum Projektabschluss
  • Bewertung von Abweichungen und Risiken im Projektverlauf durch Soll/Ist-Analysen sowie Mitwirkung bei der Erarbeitung von Gegensteuermaßnahmen
  • Bewertung von Abweichungen und Risiken im Projektverlauf durch Soll/Ist-Analysen sowie Mitwirkung bei der Erarbeitung von Gegensteuermaßnahmen
  • Überwachung und Nachverfolgung offener Maßnahmen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Zielvorgaben und Kennziffern
  • Zuarbeit für das interne/externe Berichtswesen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung sowie Weiterbildung zur Fachkraft Controlling oder vergleichbar
  • Kenntnisse der strategischen und operativen Controllingprozesse
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • einschlägige Berufserfahrung im Aufgabenbereich
  • idealerweise liegt eine Atomrechtliche Zuverlässigkeitsüberprüfung vor
  • sicherer Umgang mit gängiger Office Software
  • analytisches Denkvermögen und strukturierte, zielorientierte Arbeitsweise
  • verbindliches und souveränes Auftreten, hohe Kommunikationsfähigkeit sowie Teamorientierung

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung nach dem TV-AVH sowie sämtliche im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem internationalen Umfeld
  • ein attraktives Arbeitsumfeld, in dem Ihr persönliches Engagement eine wichtige Rolle spielt

Die Förderung der Gleichberechtigung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie der Kennziffer 2019/R 7.
Bitte nutzen Sie hierfür unser Online-Bewerbungsportal, welches für diese Ausschreibung geöffnet ist

bis zum 30.10.2019

Jetzt bewerben!