Bibliothekar (m/w/d) oder Informationsmanager (m/w/d)

Start of announcement02.09.2019
End of announcement21.10.2019
InstituteAdministration
LocationGeesthacht

Für den weiteren Ausbau der Open Access Dienstleistungen und die Betreuung der Publikationsdatenbank des Helmholtz-Zentrums Geesthacht suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst befristet auf zwei Jahre - einen Bibliothekar (m/w/d) oder Informationsmanager (m/w/d) in Vollzeit (39 h/Woche).
Der Dienstort ist Geesthacht.

Mit einem Auskunfts- und Medienbestand von ca. 44.000 Bänden, sowie einem umfangreichen Bestand an elektronischen Informationsangeboten wie E-Zeitschriften und Online-Datenbanken versorgt die HZG-Bibliothek die Mitarbeiter/innen an allen Standorten mit Literatur und Information. Sie berät die Wissenschaftler/innen im Publikationsprozess und unterstützt die Veröffentlichung von Open Access Publikationen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen und optimieren unsere Aktivitäten im Bereich Open Access
  • Sie erfassen die Publikationen des HZG in unserer Publikationsdatenbank und betreuen unser Repositorium
  • Sie entwickeln und betreuen das Monitoring unserer Open Access Publikationen
  • Sie unterstützen Autorinnen und Autoren im Publikationsprozess und beraten sie zu den Themen elektronisches Publizieren, Open Access sowie Zweitveröffentlichungen
  • Ihre Arbeit trägt zur Umsetzung der Open-Science-Strategie der HGF-Zentren bei

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein Diplom- oder Masterabschluss der Fachrichtungen Bibliotheks- und/oder Informationswissenschaft oder vergleichbar
  • Informationswissenschaft oder vergleichbar - Sie besitzen ein grundsätzliches Verständnis für Aufbau, Arbeitsweise und Einsatz von bibliografischen Datenbanken bzw. Repositorien
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der aktuellen Entwicklungen im Bereich des Open Access Publizierens
  • Sie besitzen Kenntnisse des Urheberrechtes und der rechtlichen Rahmenbedingungen für Open Access bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Sie haben sowohl Freude an eigenständiger Arbeit als auch im Team
  • Sie können Beratungsgespräche auch in englischer Sprache führen und verfügen über ausgezeichnete Umgangsformen

Wir bieten Ihnen:

  • ein internationales Umfeld mit über 950 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 50 Nationen
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot (u. a. Fach-, Englisch- oder Führungsseminare)
  • flexible Arbeitszeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie beispielsweise unsere hauseigene Kita
  • einen modernen Arbeitsplatz in unserer erst kürzlich neu gestalteten und ausgestatteten Bibliothek
  • eine hervorragende Infrastruktur mit Busanbindung auf das Gelände des Forschungszentrums
  • Vergütung nach TV-AVH inkl. Sozialleistungen

Die Förderung der Gleichberechtigung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie der Kennziffer 2019/U 2.
Bitte nutzen Sie hierfür bevorzugt den unten angegebenen Link zum Online-Bewerbungsportal. Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an personal@hzg.de

Kennziffer 2019/U 2

sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins

bis zum 21.10.2019

an uns senden.

Jetzt bewerben!