Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) als persönlicher Referent der kaufmännischen Geschäftsführung

Beginn der Ausschreibung07.06.2019
Ende der Ausschreibung07.07.2019
InstitutAdministration
StandortGeesthacht
Online-Bewerbung anpersonal@hzg.de
KontaktpersonErika Krüger

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet für zwei Jahre – für unsere kaufmännische Geschäftsführung einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) als persönlichen Referenten. Die Stelle ist in Vollzeit (jedoch grundsätzlich teilbar) zu besetzen. Der Arbeitsort ist Geesthacht.

Ihre Aufgaben:
inhaltlich-koordinierende und organisatorische Tätigkeiten in Abstimmung mit der Geschäftsführung und den Fachbereichsleitungen:

  • Unterstützung bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung von strategischen Themen der administrativen Prozesse und Querschnittsaufgaben
  • Auswertung, Beurteilung und Strukturierung der durch die Geschäftsführung zu treffenden Entscheidungen
  • Vorbereitung, Begleitung und Umsetzung strategischer und operativer Projekte
  • Kommunikation zwischen den Fachbereichen und der Geschäftsführung; kompetenter Ansprechpartner (m/w/d) für andere Fachbereiche bezüglich strategischer und operativer Problemstellungen
  • Erstellen von Entscheidungsvorlagen, Konzepten, Berichten und Analysen sowie Präsentationen und Vorträgen
  • Gremienarbeit, insbesondere die inhaltliche Vor- und Nachbereitung der Sitzungen
  • Vor- und Nachbereitung von Terminen
  • inhaltliche Vor- und Aufbereitung der Korrespondenz auf Deutsch und Englisch
  • Wissenschaftsmanagement sowie Wissenschaftstransfer und -kommunikation

Ihr Profil:

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung vorzugsweise in Natur-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder vergleichbar
  • gutes Analysevermögen, schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken
  • Fachkenntnisse im Projektmanagement vorzugsweise in der Wissenschaftsadministration
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office Anwendungen
  • Kommunikationsstärke, ein souveräner Auftritt sowie eine selbstständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • hohe Verbindlichkeit und Verantwortung im Umgang mit vertraulichen Informationen
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität und gutes Zeitmanagement
  • hohe Organisationsfähigkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen:

  • ein internationales Umfeld mit etwa 950 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 50 Nationen
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot (u. a. Fach-, Englisch- oder Führungsseminare)
  • flexible Arbeitszeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine hervorragende Infrastruktur inkl. wissenschaftlicher Bibliothek und moderner Arbeitsplatzausstattung
  • Vergütung nach TV-AVH inkl. Sozialleistungen

Die Förderung der Gleichberechtigung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (diese sollten die geforderten Kenntnisse und Erfahrungen deutlich zum Ausdruck bringen), vorzugsweise per E-Mail an

Kontakt Bereich Personal

die Sie bitte mit der

Kennziffer 2019/GK 2 bis zum 07.07.2019

sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an uns senden.