Strategischer Einkäufer (m/w) für Bauleistungen und baunahe Dienstleistungen

Beginn der Ausschreibung14.07.2017
Ende der Ausschreibung30.07.2017
InstitutAdministration
StandortGeesthacht
Online-Bewerbung anpersonal@hzg.de
KontaktpersonErika Krüger

Im Bereich Finanzen und Einkauf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Gruppe Einkauf - zunächst befristet auf zwei Jahre - einen Strategischen Einkäufer (m/w) für Bauleistungen und baunahe Dienstleistungen.

Die Gruppe Einkauf beschafft die am Zentrum in Geesthacht und an den weiteren Standorten Teltow und Hamburg benötigten Liefer- und Dienstleistungen inklusive Bauleistungen nach den geltenden Regelungen des öffentlichen Vergaberechts und den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit. Dem Einkauf kommt dabei die wichtige Rolle zu, durch Wettbewerb, Vertragsgestaltung und Prozessoptimierung die Wissenschaftler/innen bedarfsgerecht zu unterstützen und die Einhaltung der rechtlichen Anforderungen an uns als öffentlicher Auftraggeber sicherzustellen.

Ihre Aufgaben:
Sie sind zuständig für die Beschaffung von Bauleistungen, Architekten- und Ingenieurleistungen sowie anderen baunahen Dienstleistungen für unsere Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen. Schwerpunkt sind hierbei nationale und EU-weite Ausschreibungsverfahren. In Zusammenarbeit mit der Gruppe Facility Management bereiten Sie die Vergabeverfahren vor, führen diese durch, beauftragen sie und überwachen die Verträge. Sie berücksichtigen dabei die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie die vertraglichen und betriebswirtschaftlichen Ziele des Zentrums durch eine weitsichtige Gestaltung der Leistungsbeschreibungen und Vertragsbedingungen und der Führung von Verhandlungen. Sie beraten die Gruppe Facility Management zur einkaufsseitigen Durchführung von Bauvorhaben und unterstützen diese bei der Verfolgung von Leistungsstörungen. Sie optimieren die Prozesse in Ihrem Arbeitsbereich und verbessern damit die Effizienz und Zusammenarbeit an den Schnittstellen. Dabei verstehen Sie es, die vielfältigen Interessen zielgerichtet zu vereinen.

Ihr Profil:
Die Stelle als Strategischer Einkäufer (m/w) für Bauleistungen und baunahe Dienstleistungen ist ideal für Sie, wenn Sie sich in dem herausfordernden Umfeld eines Forschungszentrums persönlich und fachlich entwickeln und engagieren möchten. Als Voraussetzungen bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Studium aus dem Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsrecht bzw. abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit bautechnischem Hintergrund oder auf anderem Weg erworbene gleichwertige Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse - idealerweise - aus dem gesamten Bereich der Gesetze, Verordnungen und Regelwerke des öffentlichen Bauwesens (GWB, VOB, VgV, UVgO, HOAI, BGB, RBBau, RZBau, Vergabehandbuch des Bundes)
  • gutes kaufmännisches und vertragsrechtliches Verständnis
  • Erfahrung in der Strukturierung von Arbeitsprozessen und in deren funktionsübergreifenden Umsetzung bzw. Steuerung ist vorteilhaft
  • gute Anwenderkenntnisse in SAP R/3 Modul MM sind wünschenswert
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache in Wort und Schrift, Englischkenntnisse sind vorteilhaft
  • sicherer Umgang mit MS-Office Produkten
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • situationsgerechtes Auftreten und Kommunikationsverhalten

Ihre Bewerbung sollte die geforderten Kenntnisse und Erfahrungen deutlich zum Ausdruck bringen.

Wir bieten Ihnen:

  • Gestaltungsspielraum in einem faszinierenden international geprägten Wissenschaftsumfeld
  • attraktive Möglichkeiten zur „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“
  • eine Vergütung nach dem TV-AVH sowie sämtliche im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • kontinuierliche Weiterbildung in Bezug auf die ständigen rechtlichen und steuerlichen Aktualisierungen, individuelle Weiterentwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters

Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Angelika Spykman.

Kontakt Frau Angelika Spykman

Die Förderung der Gleichberechtigung ist im Helmholtz-Zentrum Geesthacht eine Selbstverständlichkeit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese unter Angabe der

Kennziffer 2017/FE 1 bis zum 30.07.2017

vorzugsweise per E-Mail an unseren Bereich Personal.

Kontakt Bereich Personal