Geschäftsführung

Michael Ganß

Michael Ganß

Kaufmännischer Geschäftsführer

Tel.: +49 (0)4152 87-1669
Fax: +49 (0)4152 87-1777









Michael Ganß wurde zum 1. Oktober 2003 zum kaufmännischen Geschäftsführer des Helmholtz-Zentrums Geesthacht bestellt und verantwortet die Bereiche Administration und Technische Infrastruktur des Zentrums.

Vor seiner Bestellung zum kaufmännischen Geschäftsführer der HZG war er insgesamt 14 Jahre beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) in verschiedenen Managementfunktionen, zuletzt als Leiter der Geschäftsführung der Standorte Köln-Porz und Bonn-Oberkassel sowie des Bereichs Technische Dienste des DLR und Sprecher der Leiter der Standorte des DLR, tätig.

Nach seinem Eintritt als Assistent des Vorstands des DLR im Jahre 1989 übernahm er zunächst die Leitung der Programmintegration und baute das Unternehmenscontrolling des DLR auf. Nach der Fusion des DLR mit der Deutschen Agentur für Raumfahrtangelegenheiten (DARA) im Jahr 1997 wechselte Herr Ganß ins Raumfahrtmanagement des DLR und übernahm anschließend die Leitung des Standortes Berlin-Adlershof und die Leitung des Gesamtmanagements des dort ansässigen Instituts für Planetenerkundung und Weltraumsensorik.

Herr Ganß hat an der Johannes Gutenberg-Universität-Mainz und an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen Volkswirtschaftslehre und Maschinenbau studiert und 1989 als Diplom-Ingenieur des Maschinenbaus sein Studium abgeschlossen.